Wohnen am Weltkulturerbe – Gästezimmer am Herderplatz

Der Herderplatz –geschichtsträchtiges Pflaster im Herzen Weimars. Von hier aus entstand seit dem frühen Mittelalter die Stadt Weimar. Direkt gegenüber der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) wartet ein charmantes Gästezimmer für zwei Personen auf Ihren Besuch. Das Zimmer befindet sich im Gartenhaus eines klassizistischen Wohnhauses am Herderplatz. Idyllisch und ruhig gelegen und doch mitten im Zentrum. Ein alter Keller im Garten stammt übrigens aus dem 13. Jahrhundert und gehörte vermutlich zu einem mittelalterlichen Wohnturm. Später gehörte das Anwesen dem wohlhabenden Rittergeschlecht von Kromsdorf. Unbedingt sehenswert und direkt vor der Haustür: Der berühmte Cranachaltar in der Herderkirche, der Wirkungsstätte von Johann Gottfried Herder, der neben Goethe, Schiller und Wieland zum „Viergestirn“ der Weimarer Klassik gehörte.

Ausstattung:

  • schönes, helles Zimmer mit 24 qm, Dusche und WC
  • im ersten Stock im Gartenhaus eines denkmalgeschützten klassizistischen Wohnhauses
  • Zugang über eine separate Stahltreppe durch den Garten (Gartennutzung inkl.)
  • ruhige und sehr zentrale Lage am Herderplatz in der Innenstadt
  • Wasserkocher, Teekanne und Mini-Kühlschrank vorhanden
  • PKW-Stellplatz in etwa 100 m Entfernung (8 €/Nacht, bei Verfügbarkeit)

Da unsere Preise je nach Reisezeit und Aufenthaltsdauer variieren, empfehlen wir Ihnen, unseren Buchungskalender zu nutzen. Mit wenigen Klicks können Sie sich hier ohne Eintragung Ihrer persönlichen Daten den richtigen Endpreis anzeigen lassen.